29.12.2017, 09:46 Uhr

66-Jähriger trägt sie im Hosenbund Bundespolizei stellt im Klostergarten Schreckschusspistole sicher

(Foto: justinkendra/123RF)(Foto: justinkendra/123RF)

Die Bundespolizei hat heute Nacht in Passau eine Schreckschusspistole sichergestellt.

PASSAU Am heutigen Freitag, 29. Dezember, gegen 2.20 Uhr, stellten Beamte der Bundespolizei im Klostergarten einen 66-Jährigen fest, der eine Schreckschusspistole im Hosenbund trug. Die Schreckschusspistole war nicht geladen und wurde letztendlich sichergestellt.

Der 66-Jährige wird nun wegen einem Verstoß nach dem Waffengesetz angezeigt.


0 Kommentare