28.12.2017, 11:12 Uhr

An zwei Tagen an mehreren Stellen Passauer Polizei kontrolliert die Geschwindigkeit

(Foto: angelstorm/123RF)(Foto: angelstorm/123RF)

In Passau ist mal wieder geblitzt worden.

PASSAU Am 22. Dezember zwischen 11.35 und 13.15 Uhr wurde an der Kontrollstelle Passau Staatsstraße 2110 eine Geschwindigkeitsmessung durchgeführt. Es wurden 758 Fahrzeugführer gemessen, davon 16 beanstandet. Der Schnellste für bei erlaubten 60 km/h 84 km/h.

Eine weitere Messung fand am 22. Dezember zwischen 8.35 und 11 Uhr an der Kontrollstelle Passau, Neustifter Straße, statt. 483 Fahrzeugführer durchliefen die Geschwindigkeitsmessung, drei wurden beanstandet. Der Schnellste fuhr bei erlaubten 30km/h 50 km/h.

In der Zeit von 12.05 bis 14.15 Uhr am 22. Dezember wurde in der Kontrollstelle Passau, Alte Poststraße, eine Geschwindigkeitsmessung durchgeführt. Es wurden 372 Fahrer gemessen, davon acht beanstandet. Der Schnellste fuhr bei erlaubten 30 km/h 49 km/h.

Am 23. Dezember zwischen 9.50 und 14.30 Uhr wurde in der Kontrollstelle Passau, Bundesstraße 388, eine Geschwindigkeitsmessung durchgeführt. Es wurden 1.451 Fahrzeugführer gemessen, davon 27 beanstandet. Der Schnellste fuhr bei erlaubten 50 km/h 78 km/h.


0 Kommentare