24.12.2017, 09:24 Uhr

Versehentlich eingesperrt Feuerwehr und Polizei befreien 2-jähriges Kind aus einem Auto

(Foto: Ursula Hildebrand)(Foto: Ursula Hildebrand)

Feuerwehr und Polizei haben gestern in Passau ein 2-jähriges Kind aus einem Auto befreit.

PASSAU Am Samstag, 23. Dezember, wurde Polizei und Feuerwehr Passau in die Göttweiger Straße beordert. Dort befand sich ein 2-jähriges Kind in einem geparkten Wagen, welches versehentlich eingesperrt wurde.

Der Fahrzeugschlüssel befand sich im Wagen. Die Feuerwehr schlug eine Seitenscheibe ein und konnte das Fahrzeug aufsperren. Der 2-jährige Junge blieb unverletzt.


0 Kommentare