22.12.2017, 14:13 Uhr

Gute Nachrichten Zwei Monate altes Baby bei Unfall nun doch nicht verletzt

(Foto: teka77/123rf.com)(Foto: teka77/123rf.com)

Wie bereits berichtet, passierte am Mittwoch, 20. Dezember, ein Autounfall. Zunächst teilte die Polizei mit, dass ein zwei Monate altes Baby leicht verletzt wurde. Nun ist bekannt, auch das Kind bleib unverletzt.

THYRNAU Am Mittwoch gegen 11.20 Uhr übersah eine 22-jährige Autofahrerin, als sie im Gemeindebereich Thyrnau von der Staatsstraße 2319 in die Staatsstraße 2132 abbog, den vorfahrtsberechtigten 77-jährigen Autofahrer. Es entstand ein Sachschaden von circa 5.500 Euro. Wie sich herausstellte, wurde der Säugling nach eingehender ärztlicher Untersuchung durch das Unfallgeschehen nicht verletzt. Auch die beiden Erwachsenen blieben bei dem Crash unverletzt.


0 Kommentare