22.12.2017, 13:16 Uhr

Die Ermittlungen laufen Polizei stellt Marihuana bei Verkehrskontrolle sicher

(Foto: wollertz/123rf.com)(Foto: wollertz/123rf.com)

Es wurde ein Ermittlungsverfahren gegen einen 18-Jährigen eingeleitet – wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz.

WALDKIRCHEN Bereits am Mittwoch, 20. Dezember, gegen 18 Uhr, wurde von einer Streifenbesatzung der Polizeistation Waldkirchen ein Wagen im Stadtgebiet einer Verkehrskontrolle unterzogen. Im Rahmen der Überprüfung fanden die Beamten bei einem 18-jährigen Beifahrer eine geringe Menge Cannabis auf.

Im Zuge der weiteren Ermittlungen konnten in der Wohnung des jungen Mannes eine weitere Kleinmenge an Marihuana, sowie verschiedene Betäubungsmittel-Utensilien sichergestellt werden. Der Besitzer des Rauschgiftes muss sich wegen eines Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz verantworten. Ein entsprechendes Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet.


0 Kommentare