21.12.2017, 11:33 Uhr

Rund 15.000 Euro Schaden Drei demolierte Fahrzeuge sind die Bilanz eines Auffahrunfalls

(Foto: huettenhoelscher/123RF)(Foto: huettenhoelscher/123RF)

Drei demolierte Fahrzeuge sind die Bilanz eines Auffahrunfalls am Mittwochabend, 20. Dezember, in Aldersbach.

ALDERSBACH Gegen 17.20 Uhr musste ein 47-jähriger Autofahrer aus Schönau in Aldersbach auf der Kreisstraße PA 84 bei Kriestorf zum Linksabbiegen verkehrsbedingt anhalten. Ein mit einem Kleintransporter nachfolgender 21-Jähriger aus Schwandorf übersah den stehenden Wagen des 47-Jährigen und fuhr auf.

Herumfliegende Fahrzeugteile beschädigten den im Gegenverkehr heranfahrenden Wagen eines 62-Jährigen aus Johanniskirchen im Frontbereich und an der Windschutzscheibe. Verletzt wurde niemand.

Der Kleintransporter und das Auto des 47-Jährigen mussten abgeschleppt werden. Derzeit wird von einem Gesamtschaden in Höhe von etwa 15.000 Euro ausgegangen.


0 Kommentare