19.12.2017, 10:06 Uhr

Polizeieinsatz in Ortenburg Streit deckt zwei Haftbefehle auf – 34-Jähriger nun in der JVA

(Foto: olegdudko/123RF)(Foto: olegdudko/123RF)

Am Montagabend, 18. Dezember, hatten eine 41-Jährige und ihr 34-jähriger Lebensgefährte in Ortenburg einen Streit. Nun sitzt der 34-Jährige wegen zweier Haftbefehle im Gefängnis.

ORTENBURG Am Montag gegen 18.20 Uhr gerieten eine 41-jährige Ortenburgerin und ihr 34-jähriger Lebensgefährte zu Hause in Streit. Die Frau rief die Polizei. Als die verständigte Streife bei der Frau eintraf, hatte der Mann zwischenzeitlich das Haus verlassen. Die Frau gab an, dass sie überreagiert hätte.

Eine polizeiliche Überprüfung des Mannes ergab, dass gegen ihn zwei Haftbefehle der Staatsanwaltschaft Passau vorlagen. Wegen Betruges musste er noch eine Restfreiheitsstrafe von insgesamt 245 Tagen verbüßen. Als die Streife nach dem Abrücken nach etwa einer halben Stunde an dem Haus nochmals vorfuhr, sahen sie durch ein Fenster den Mann in der Wohnung. Dort konnte die Streifenbesatzung den 34-Jährigen verhaften.

Er wurde am Dienstag, 19. Dezember, in die Justizvollzugsanstalt nach Passau gebracht.


0 Kommentare