17.12.2017, 01:51 Uhr

Ungar kommt auf der A3 ins Schleudern Auto mit Sommerreifen prallt bei Schneeglätte in die Leitplanke

(Foto: photojog/123rf.com)(Foto: photojog/123rf.com)

Am Freitag, 15. Dezember, um 2.50 Uhr musste die Verkehrspolizei Passau zu einem Verkehrsunfall auf die A 3 ausrücken.

HOFKIRCHEN Ein ungarischer Renault-Fahrer war auf der A3 bei Hofkirchen Richtung Grenze unterwegs. Es lag Schneematsch auf der Fahrbahn und an seinem Fahrzeug befanden sich Sommerreifen. Das Fahrzeug kam ins Schleudern, prallte gegen die Mittelleitplanke und schlitterte dann quer über die Fahrbahn.

Der Fahrer wurde nicht verletzt, aber es entstand ein Schaden von circa 6.000 Euro.


0 Kommentare