13.12.2017, 12:21 Uhr

Rund 25.000 Euro Schaden Unbekannter rammt zwei Ampelmasten und haut ab

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Zwei Ampeln an der Stadtturmkreuzung in Vilshofen fuhr ein unbekannter Fahrzeugführer an und entfernte sich anschließend, ohne sich um den angerichteten Schaden in Höhe von etwa 25.000 Euro zu kümmern.

VILSHOFEN Am Mittwoch, 13. Dezember, teilte die Rektorin der Grundschule in der Kapuzinerstraße in Vilshofen der Polizei mit, dass ihr Schüler berichtet hatten, dass an der Ampelanlage am Stadtturm das Grünlicht für Fußgänger nicht mehr zu sehen sei. Techniker wurden verständigt. Schnell war die Ursache für den Defekt festgestellt. Ein unbekannter Fahrzeugführer hatte in der Oberen Vorstadt von der Donaubrücke kommend beim Rechtsabbiegen in die Kapuzinerstraße zwei Ampelmasten gestreift und danach Unfallflucht begangen.

Derzeit wird von einem angerichteten Schaden in Höhe von etwa 25.000 Euro ausgegangen, da mindestens der in der Oberen Vorstadt jetzt schief stehende Ampelmast ausgegraben und mit dem Fundament erneuert werden muss. Bei dem Verursacherfahrzeug dürfte es sich um ein größeres Fahrzeug, evtl. um einen Omnibus oder einen Lastwagen handeln. Das Fahrzeug dürfte an der rechten Seite einen Streifschaden aufweisen.

Da der Ampeldefekt erstmals am heutigen Mittwoch, 13. Dezember, kurz vor 8 Uhr bei der Polizei gemeldet wurde, dürfte die Unfallzeit in den Stunden davor liegen. Hinweise werden an die Polizeiinspektion Vilshofen, 08541/9613-0 erbeten.


0 Kommentare