13.12.2017, 12:01 Uhr

Heute Morgen gegen 2.40 Uhr Sattelzug übersieht Baustelle – Totalsperre auf der B388

(Foto: marco1987/123RF)(Foto: marco1987/123RF)

Am heutigen Mittwoch, 13. Dezember, gegen 2.40 Uhr befuhr ein rumänischer Sattelzug die B 388 von Bad Griesbach kommend in Richtung B12.

TETTENWEIS Auf Höhe von Unterschwärzenbach übersah der 41-jährige Lenker des Sattelzugs die dortige Baustellenabsperrung und kollidierte mit dieser. Die B 388 war daraufhin durch Fahrzeugteile und Teile der Betonabsperrung nicht mehr passierbar und musste komplett gesperrt werden. Der rumänische Fahrzeuglenker und sein 32-jähriger Beifahrer blieben unverletzt.

An dem Sattelzug entstand jedoch erheblicher Sachschaden, welcher zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht näher beziffert werden kann. Das beladene, nicht mehr rollfähige Gespann musste durch eine Spezialfirma von der Unfallstelle geborgen werden. Die Fahrbahn wurde durch Kräfte der Freiwilligen Feuerwehr Tettenweis und Ruhstorf geräumt, hierzu musste ein Gabelstapler zu Hilfe genommen werden.

Während der Aufräum- und Bergungsarbeiten war die B388 komplett gesperrt, gegen 7.15 Uhr konnte die Fahrbahn wieder für den Verkehr freigegeben werden.


0 Kommentare