12.12.2017, 10:47 Uhr

Zwei tiefe Bisswunden Hund beißt Prospektausträgerin in den Oberschenkel

Symbolbild. (Foto: 123rf.com)Symbolbild. (Foto: 123rf.com)

In Nebling bei Röhrnbach ist eine Prospektausträgerin von einem Hund gebissen worden.

RÖHRNBACH Am Montagnachmittag, 11. Dezember, begab sich eine 41-jährige Frau zu einem Anwesen in Nebling bei Röhrnbach, um dort Werbeprospekte zu verteilen. Als sie die Prospekte in die Zeitungsröhre des Briefkastens steckte, wurde sie von einem Hund, der sich ihr von hinten genähert hatte, in den Oberschenkel gebissen.

Es handelte sich um den Hund des Hauseigentümers. Die Frau erlitt zwei tiefe Bisswunden, die ärztlich versorgt werden mussten. Gegen den Hundehalter wird wegen Verdacht der fahrlässigen Körperverletzung durch Unterlassen ermittelt.


0 Kommentare