12.12.2017, 10:38 Uhr

Zum Glück nur Blechschaden Anhänger mit 16 Schweinehälften kippt um


Ein mit 16 Schweinehälften beladener Autoanhänger stürzte am Montag, 11. Dezember, in Pleinting bei Vilshofen um.

VILSHOFEN Am Montag gegen 12.35 Uhr fuhr ein 66-Jähriger mit einem Klein-Lkw auf der Bundesstraße 8 von Vilshofen in Richtung Osterhofen. Angehängt hatte der Mann an seinem Fahrzeug einen mit 16 Schweinehälften beladenen Kühlanhänger.

Kurz vor der Ortschaft Pleinting kam das Fahrzeuggespann ins Schleudern und nach rechts von der Straße ab. Das Zugfahrzeug und der Anhänger prallten in die Leitplanke. Dadurch kippte der Anhänger um und blieb auf der rechten Fahrspur liegen. Personen wurden nicht verletzt. Die Ladung blieb im Anhänger.

Der Klein-Lkw und der Anhänger mussten abgeschleppt werden. Die Schweinehälften wurden auf einen Ersatz-Lkw umgeladen. Die Fahrspur in Richtung Osterhofen war für etwa zwei Stunden nicht befahrbar. Es wird von einem entstandenen Sachschaden in Höhe von etwa 5.000 Euro ausgegangen.


0 Kommentare