11.12.2017, 10:54 Uhr

Autofahrerin wird verletzt Nach Auffahrunfall sind zwei Autos nur noch Schrott

(Foto: teka77/123rf.com)(Foto: teka77/123rf.com)

Zu einem massiven Auffahrunfall kam es am vergangenen Wochenende im Bereich von Pocking. Eine Person wurde dabei verletzt.

POCKING Ein Mitsubishi und ein Mercedes waren nach einem Auffahrunfall, der sich am vergangenen Samstag kurz nach 11 Uhr auf der Strecke zwischen Pocking und Hartkirchen ereignete, nur noch Schrott.

Eine Frau aus Schärding fuhr zu der Zeit mit ihrem Mercedes auf der Kreisstraße von Pocking Richtung Hartkirchen. Bei Niederindling wollte die Schärdingerin nach links abbiegen. Hinter dem Mercedes fuhr eine Autofahrerin aus Pocking mit ihrem Mitsubishi.

Die Pockingerin bemerkte offenbar nicht, dass die Fahrerin des Mercedes abbiegen wollte und fuhr beinahe ungebremst auf. Die Unfallverursacherin wurde bei dem Unfall verletzt. Kräfte des Rettungsdienstes kümmerten sich um die verletzte Autofahrerin und brachten sie dann ins Krankenhaus Rotthalmünster.

Auch die Fahrerin des Mercedes wurde leicht verletzt und ins Krankenhaus nach Schärding eingeliefert. Durch den heftigen Aufprall begann der Mitsubishi sogar leicht zu brennen. Für die Feuerwehren aus Hartkirchen und Oberindling war es jedoch ein Leichtes, den Brand zu löschen. Beide Autos wurden beim Unfall total zerstört. Den Schaden an beiden Fahrzeugen schätzte die Polizei auf einige zehntausend Euro.


0 Kommentare