07.12.2017, 14:04 Uhr

Nach Verkehrsunfall mit Trunkenheit 29-Jähriger leistet Widerstand gegen Polizeibeamte

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Am heutigen Donnerstagmorgen gegen 4 Uhr befuhr der Fahrer eines Pkw VW Passat die Kreisstraße von Reschmühle in Richtung Schönbrunn am Lusen und kam hierbei ohne Fremdbeteiligung von der Fahrbahn ab.

FREYUNG Da er erheblich alkoholisiert war, wurde bei dem 29-jährigen Mann eine Blutentnahme angeordnet. Auf dem Weg zum Arzt versuchte er schließlich, noch mit seinen Füßen nach den eingesetzten Polizeibeamten zu treten, woran er jedoch gehindert werden konnte. Sein Fahrzeug musste durch einen Abschleppdienst geborgen werden. Der entstandene Sachschaden wird auf ca. 1.000 Euro geschätzt. Gegen den Mann wurden mehrere Strafverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs, Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte und versuchter Körperverletzung eingeleitet.


0 Kommentare