04.12.2017, 11:27 Uhr

Glück im Unglück Vom Handy abgelenkte Fußgängerin wird von Auto angefahren

(Foto: Rainer Auer)(Foto: Rainer Auer)

Glück im Unglück hatte eine 24-jährige Frau aus Vilshofen bei einem Verkehrsunfall heute in Vilshofen auf der Kapuzinerstraße, als sie auf ihr Handy blickend beim Überqueren der Straße von einem Auto erfasst wurde. Mit leichten Verletzungen kam die Frau ins Krankenhaus.

VILSHOFEN Am Montag, 4. Dezember, gegen 8.10 Uhr war eine 53-Jährige aus Vilshofen mit ihrem Auto in Vilshofen auf der vorfahrtsberechtigten Kapuzinerstraße stadtauswärts unterwegs, als ihr von rechts aus der untergeordneten Alten Feuerwehrgasse heraus eine auf ihr Handy schauende 24-jährige Fußgängerin unvermittelt vor den Pkw trat, um die Straße zu überqueren. Die vom Handy abgelenkte Frau wurde vom Auto vorne erfasst und zu Boden geschleudert. Mit leichten Verletzungen brachte sie ein Sanka zur Behandlung ins Krankenhaus Vilshofen. Die Autofahrerin blieb unverletzt. An ihrem Fahrzeug entstand leichter Schaden.


0 Kommentare