03.12.2017, 11:29 Uhr

Rauferei vorm Fast-Food-Restaurant Streitschlichter wird attackiert und gebissen

Der 19-jährige Täter biss den Streitschlichter in die Hand. (Foto: petrkurgan/123RF)Der 19-jährige Täter biss den Streitschlichter in die Hand. (Foto: petrkurgan/123RF)

Am 2. Dezember gegen 22.25 Uhr gerieten zwei Personen in einem Fast-Food-Restaurant in der Bahnhofstraße in Passau in einen Streit, der in einer Schlägerei zwischen den Personen endete, bei der einer der Beiden leicht verletzt wurde.

PASSAU Zum oben genannten Zeitpunkt geriet ein 19-jähriger Mann aus dem westlichen Landkreis Passau zunächst mit einer unbekannten Person in Streit. Ein 42-jähriger Mann auf Passau beobachtete dies und wollte schlichtend eingreifen. Nun wurde der Schlichter von dem 19-jährigen Landkreisbewohner attackiert und zwischen den beiden Personen entwickelte sich vor dem Fast-Food-Restaurant eine Schlägerei, bei der schließlich beide Männer am Boden lagen und rauften.

Eine zufällig vorbeikommende Polizeistreife der Polizeiinspektion Passau beendete die Rauferei zwischen den beiden Männern. Der Landkreisbewohner versuchte zu flüchten, konnte jedoch nach wenigen Metern von den Polizeibeamten wieder eingeholt werden. Da der 42-jährige Mann durch einen Biss an der Hand verletzt wurde, wird der 19-jährige Aggressor wegen eines Vergehens der vorsätzlichen Körperverletzung zur Anzeige gebracht.

Wie ein Alkoholtest zeigte, war der Täter zum Zeitpunkt seines Handelns stark alkoholisiert. Er wurde daher nach Beendigung der Anzeigenaufnahme zur Polizeiinspektion Passau verbracht und dort ausgenüchtert.


0 Kommentare