29.11.2017, 14:33 Uhr

Fahrer unverletzt Auto fängt während der Fahrt Feuer und brennt total aus

(Foto: Hannes Lehner)(Foto: Hannes Lehner)

Ein Fiat Scudo ist auf der Staatsstraße 2110 in Brand geraten und total ausgebrannt. Der Fahrer blieb unverletzt.

KIRCHHAM Ein 42-jähriger slowakischer Staatsangehöriger fuhr am Mittwoch gegen 1.50 Uhr von Kirchham kommend Richtung Obernberg. Während der Fahrt streikte der Motor und der Fahrer blieb am rechten Fahrstreifen stehen. Unmittelbar darauf fing der Pkw im Motorraum Feuer und brannte vollständig aus. Ursache dürfte ein technischer Defekt gewesen sein. Zur Brandlöschung, Verkehrsregelung und Fahrbahnreinigung wurde die Feuerwehr Bad Füssing alarmiert. Am Pkw entstand Totalschaden in Höhe von zirka 10.000 Euro. Zudem entstand Sachschaden an der Fahrbahn.


0 Kommentare