28.11.2017, 15:34 Uhr

Nach Unfall deckt die Polizei auf Keine gültige Fahrerlaubnis, kein gültiger Versicherungsvertrag und der Wagen nicht zugelassen!

Ein unbeteiligter Zeuge beobachtete den Vorfall und informierte die Polizei. (Foto: 123rf.com)Ein unbeteiligter Zeuge beobachtete den Vorfall und informierte die Polizei. (Foto: 123rf.com)

Die Passauer Polizei hat einen 21-Jährigen aus dem Verkehr gezogen. Der Mann hatte unter anderem keine Fahrerlaubnis!

SALZWEG Ein 21-jähriger junger Mann fuhr am Montag, gegen 22.45 Uhr im Gemeindegebiet Salzweg mit einem BMW, besetzt mit vier Personen einschließlich Fahrer. Bei einem Wendeversuch rollte sein Fahrzeug gegen einen geparkten Ford. Ein unbeteiligter Zeuge beobachtete den Vorfall und informierte die Polizei.

Bei der Unfallaufnahme konnte festgestellt werden, dass der 21-Jährige keine gültige Fahrerlaubnis besitzt. Zudem war der Wagen weder zugelassen noch bestand ein gültiger Versicherungsvertrag. Es wird wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis nach dem Kraftfahrzeugsteuergesetz, dem Pflichtversicherungsgesetz und der Zulassungsverordnung ermittelt.


0 Kommentare