25.11.2017, 07:56 Uhr

Fahrer und Beifahrer sind unverletzt BMW landet in der Ohe

Glück im Unglück hatten der Fahrer und sein Beifahrer. Beide blieben unverletzt. (Foto: chalabala/123RF)Glück im Unglück hatten der Fahrer und sein Beifahrer. Beide blieben unverletzt. (Foto: chalabala/123RF)

In der letzten Nacht landete ein Auto bei Schöllnstein in der Ohe.

HOFKIRCHEN Am Samstag, 25. November, gegen 0.45 Uhr, befuhr ein 18-jähriger Vilshofener mit seinem BMW die Ortsverbindungsstraße von Grubhof in Richtung Schöllnstein. Circa 1 Kilometer vor Schöllnstein geriet der junge Fahrer in einer Linkskurve aus bisher unbekanntem Grund nach rechts ins Bankett und kam schließlich ganz von der Fahrbahn ab. Der Wagen setzte zunächst in einer Wiese auf.

Das Fahrzeug kam in der Folge mittig in der Ohe zum Stehen. Glück im Unglück hatten der Fahrer und sein Beifahrer. Beide blieben unverletzt. Der Schaden am BMW beträgt circa 2.000 Euro. Er musste von einem Abschleppdienst geborgen wurden.

Glücklicherweise gelangten auch keine Betriebsstoffe ins Gewässer.


0 Kommentare