22.11.2017, 11:27 Uhr

Verursacher wurde verwarnt Unfall beim Fahrstreifenwechsel auf A3 – Niemand verletzt

(Foto: svedoliver/123rf.com)(Foto: svedoliver/123rf.com)

Ein Pkw-Fahrer wechselt den Fahrstreifen und übersieht hierbei einen weiteren Pkw.

RUHSTORF A.D. ROTT Am Dienstag, 21. November, um 17.25 Uhr fuhr ein 65-jähriger Deutscher mit seinem Pkw Ford Focus auf der rechten Fahrspur der Autobahn A3 in Fahrtrichtung Regensburg.

Zwischen den Anschlussstellen Pocking und Passau Süd wechselte er auf die linke Fahrspur, um einen Lkw zu überholen.

Beim Fahrspurwechsel übersah er den Pkw VW eines 27-jährigen Deutschen, der auf der Überholspur fuhr, streifte dessen Pkw und drängte ihn in die Mittelleitplanke.

Die beiden Fahrzeugführer wurden nicht verletzt.

An den beiden Fahrzeugen, die noch fahrbereit waren, entstand ein Schaden in Höhe von zirka 6.500 Euro.

Der Unfallverursacher wurde bei der Unfallaufnahme von den Beamten der Verkehrspolizei Passau verwarnt.


0 Kommentare