29.10.2017, 10:10 Uhr

Nach Streit mit seinen Gästen Betrunkener randaliert und wird festgenommen

Ein 38-jähriger Mann geriet in seinem Appartement eines Mehrparteienhauses in Passau mit seinen zwei Gästen massiv in Streit.  (Foto:rudall30/123rf.com)Ein 38-jähriger Mann geriet in seinem Appartement eines Mehrparteienhauses in Passau mit seinen zwei Gästen massiv in Streit.  (Foto:rudall30/123rf.com)

Die Passauer Polizei musste am Samstag einen 38-Jährigen verhaften. Der Mann randalierte in seiner Wohnung.

PASSAU Ein 38-jähriger Mann geriet in seinem Appartement eines Mehrparteienhauses in Passau mit seinen zwei Gästen massiv in Streit. Da er gegenüber den hinzugerufenen Polizeibeamten uneinsichtig war und weitere Straftaten ankündigte, wurde er zur Ausnüchterung in Polizeigewahrsam genommen. 

Am 28. Oktober gegen 23 Uhr kam es aus ungeklärter Ursache zum Streit zwischen dem Mieter eines Appartements und seinen zwei Besuchern. Der 38-jährige Mann geriet in alkoholisiertem Zustand so in Rage, dass er einen Teil seiner Wohnungseinrichtung zerstörte und sich dabei so verletzte, dass er zur ambulanten Behandlung ins Klinikum Passau gebracht werden musste.

Da er gegenüber der Polizei ankündigte, anderen Personen Gewalt antun zu wollen und er außerdem die Nachtruhe nicht beachten werde, wurde der alkoholisierte Aggressor den Rest der Nacht in polizeilichen Gewahrsam genommen und ausgenüchtert.


0 Kommentare