29.10.2017, 09:39 Uhr

Nach Auto-Überschlag bei Haidmühle Fünf junge Menschen werden teils schwer verletzt

Auch zwei Rettungshubschrauber waren im Einsatz. (Foto:123rf.com)Auch zwei Rettungshubschrauber waren im Einsatz. (Foto:123rf.com)

Am Samstagnachmittag, 28. Oktober, gegen 14 Uhr befuhr ein junger Fahranfänger die Staatsstraße von Altreichenau in Richtung Haidmühle.

HAIDMÜHLE Kurz vor Haidmühle kam er nach ersten Erkenntnissen aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit, mit seinem Peugeot im Auslauf einer Rechtskurve von der Fahrbahn ab und überschlug sich.

Neben dem Fahrer befanden sich noch vier weitere, jugendliche Insassen im Fahrzeug, die allesamt mit teils schweren, jedoch nicht lebensgefährlichen Verletzungen in verschiedene Krankenhäuser gebracht wurden. Hierbei waren unter anderem zwei Rettungshubschrauber vor Ort.

Am Wagen entstand Totalschaden in Höhe von geschätzt 4.000 Euro. Die Feuerwehren aus Haidmühle und Philippsreut waren bei der Bergung der Verletzten behilflich und regelten während der Unfallaufnahme den Verkehr.


0 Kommentare