30.05.2020, 13:52 Uhr

Nach Verpuffung Fahrzeug vollständig ausgebrannt

 Foto: 123rf.com Foto: 123rf.com

Am 29. Mai 2020, gegen 23.10 Uhr, kam es im Motorraum eines Fahrzeugs bis 45 km/h zu einem technischen Defekt.

Ampfing/Stefanskirchen. Eine 16-jährige Frau aus dem Landkreis Mühldorf a. Inn war gerade mit dem Fahrzeug unterwegs, als es zu einer Verpuffung im Motorraum kam. Hierbei brannte das Fahrzeug vollständig aus. Die junge Frau konnte sich noch rechtzeitig selbst aus dem Fahrzeug retten. Durch den Brand und die dadurch entstandene Rauchentwicklung wurde das angrenzende Tor eines Gebäudes beschädigt. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Die Schadenshöhe beläuft sich insgesamt auf rund 10.000 Euro. Die örtlichen Feuerwehren waren mit rund 40 Mann im Einsatz.