28.02.2020, 11:19 Uhr

Brand in Wohnhaus 100.000 Euro Schaden

 Foto: 123rf.com Foto: 123rf.com

Am Donnerstagnachmittag, 27. Februar 2020, kam es in einem Mühldorfer Einfamilienhaus zu einem Zimmerbrand.

Mühldorf. Die Familie befand sich zum Glück nicht in dem Haus, hatte jedoch eine Brandmeldeanlage, durch welche sie informiert wurde, dass es brennt. Durch die Feuerwehr Mühldorf wurde dann eine brennende Couch in einem Zimmer gelöscht. Vermutlich war der Auslöser ein technischer Defekt in der Steckdose. Durch den Brand entstand ein Schaden in Höhe von ca. 100.000 Euro.