30.01.2020, 15:28 Uhr

Schwindegger übersieht Buchbacher Crash beim Einbiegen

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Am Morgen des 30. Januar 2020 ereignete sich auf der Staatsstraße 2084 ein Verkehrsunfall mit zwei beteiligten Fahrzeugen, in dessen Folge beide Fahrzeugführer leicht verletzt wurden.

SCHWINDEGG. Zum Zusammenstoß kam es, als ein 23-jähriger Schwindegger mit seinem Audi von Niederloh kommend nach links in die Staatsstraße 2084 einbog und dabei einen 26-jährigen Buchbacher übersah, welcher diese in Fahrtrichtung Schwindkirchen mit seinem Pkw befuhr. Der vorfahrtsberechtigte Buchbacher konnte auf schneeglatter Fahrbahn trotz eingeleiteter Vollbremsung einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern und kollidierte frontal mit der Fahrerseite des Audi. Beide Beteiligten wurden in Folge leicht verletzt. Nach ambulanter Erstversorgung an der Unfallstelle war keine Verbringung in ein Krankenhaus mehr nötig. An den Fahrzeugen entstand nach ersten Einschätzungen ein Sachschaden von insgesamt circa 15.000 Euro. Zur Absicherung der Unfallstelle waren die freiwilligen Feuerwehren aus Schwindegg und Schwindkirchen vor Ort im Einsatz.


0 Kommentare