19.01.2020, 12:52 Uhr

1,1 Promille Betrunken gegen Baum gefahren und weggelaufen

(Foto: Stefan Dinse/123rf.com)(Foto: Stefan Dinse/123rf.com)

Führerschein des Unfallfahrers wurde ihm im Krankenhaus von der Polizei abgenommen.

OBERBERGKIRCHEN. Am Samstagabend, 18. Januar, gegen 19.12 Uhr, wurde bei der örtlichen Polizei ein verunfallter Pkw auf der Kreisstraße MÜ 27 zwischen Oberbergkirchen und Irl mitgeteilt. Weiter hieß es in der Meldung, dass kein Fahrer mehr vor Ort ist und der Pkw gegen einen Baum gefahren sei.

 

An der Unfallstelle konnten Beamte der Polizeiinspektion Mühldorf Hinweise im Fahrzeug auffinden, die auf den flüchtigen Fahrer schließen ließen. Zu dem kamen noch Bekannte vom flüchtigen Fahrer an die Unfallstelle und teilten mit, dass dieser sich bereits im Krankenhaus Mühldorf zur ärztlichen Versorgung befindet.

 

Noch während der Unfallaufnahme fuhr eine Streifenbesatzung vom Einsatzzug Traunstein ins Krankenhaus Mühldorf um dort die Personalien vom Fahrer festzustellen sowie dessen Fahrtauglichkeit zu überprüfen.

 

Bei der Überprüfung des Fahrers hinsichtlich der Fahrtauglichkeit wurde ein Alkoholwert von über 1,1 Promille festgestellt. Dieser  Alkoholwert zog eine Blutentnahme nach sich.

 

Den Fahrer, ein 30-jähriger Rumäne aus dem Landkreis Mühldorf, erwartet nun eine Anzeige wegen Gefährdung des Straßenverkehrs sowie unerlaubtes Entfernen vom Unfallort. Sein Führerschein wurde noch an Ort und Stelle von der Polizei sichergestellt.


0 Kommentare