01.11.2019, 11:42 Uhr

Über fremdes Grundstück gefahren Rollstuhlfahrer landet im Gartenteich

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

67-Jähriger konnte sich selbst aus dem Teich retten

WALDKRAIBURG. Am Mittwoch, 30. Oktober, war gegen 19:30 Uhr ein 67-jähriger Rentner mit seinem Rollstuhl entlang der Porschestraße unterwegs.

Aus bislang nicht nachvollziehbaren Gründen wollte er über das Grundstück eines 80-jährigen Waldkraiburgers abkürzen - dabei fuhr er geradewegs in den Gartenteich. Glücklicherweise konnte er sich selbst aus dem Teich retten und wurde um Hilfe rufend und komplett durchnässt von Passanten aufgefunden.

Zur Sicherheit verständigten die Helfer einen Rettungswagen, der den Rentner dann unterkühlt zur weiteren Untersuchung ins Krankenhaus verbrachte.


0 Kommentare