04.06.2019, 11:52 Uhr

Vom Opfer zum Täter Schüler (21) muss sein getuntes Auto bei Polizei zurücklassen

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Am Montagnachmittag, 3. Juni 2019, erschien ein 21-jähriger Schüler aus Waldkraiburg auf der hiesigen Dienststelle, um eine Unfallflucht anzuzeigen.

WALDKRAIBURG Er gab an, dass sein schwarzer Seat in der Daimlerstraße von einem nachfolgenden Pkw am hinteren Stoßfänger leicht touchiert wurde. Im Rahmen der Ermittlungen wurden von seinem Fahrzeug Lichtbilder angefertigt. Hierbei wurden zahlreiche „Tuningverstöße“ festgestellt. Daher wurde der Pkw sichergestellt und musste vorerst bei der Dienststelle bleiben.


0 Kommentare