26.05.2019, 08:55 Uhr

Sie konnte nicht mehr bremsen Fünfjährige radelt auf die Staatsstraße

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Am 24. Mai 2019, gegen 16.47 Uhr, kam es dadurch in Oberbergkirchen zu einem Unfall, bei dem das Mädchen zum Glück nur leicht verletzt wurde.

OBERBERGKIRCHEN An dem Unfall auf der Staatsstraße 2086 waren die fünfjährige Fahrradfahrerin aus Oberbergkirchen und ein 46-jähriger Pkw-Fahrer aus Mühldorf beteiligt. Die Unfallverursacherin fuhr mit ihrem Fahrrad die Anhöhe Joh.-Fischer-Straße hinunter, wobei sie vor der Staatsstraße 2086 nicht mehr zum Stehen kam. Dadurch touchierte die Fünfjährige den von rechts kommenden Pkw und stieß anschließend mit einem parkenden Auto zusammen. Zum Glück wurde das fünfjährige Mädchen nur leicht verletzt, es musste aber zur weiteren Überprüfung in das Krankenhaus Altötting gebracht werden. Der Sachschaden beträgt insgesamt etwa 1.000 Euro.


0 Kommentare