10.05.2019, 11:15 Uhr

Verkehrsunfall 20-Jähriger schwer verletzt

(Foto: DRF Luftrettung)(Foto: DRF Luftrettung)

Am 9. Mai 2019, gegen 7.30 Uhr, fuhr ein 46-jähriger Mühldorfer mit seinem BMW die Staatsstraße 2355 in Oberneukirchen ortseinwärts.

OBERNEUKIRCHEN Auf Höhe „Am Sportplatz 4“ übersah ein 20-Jähriger aus dem Landkreis Mühldorf, welcher mit seinem Renault aus einer Grundstückseinfahrt fuhr, den vorfahrtsberechtigten BMW-Fahrer. Dabei kam es zum Zusammenstoß, bei dem sich der 46-Jährige leicht und der 20-Jährige schwer verletzte. Beide Unfallbeteiligte kamen zur medizinischen Erstversorgung ins Krankenhaus (Altötting und Mühldorf).

Beide Autos wurden aufgrund von Totalschaden abgeschleppt. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 25.000 Euro. Insgesamt waren 20 Männer der Freiwilligen Feuerwehr, zwei Rettungswägen und ein Rettungshubschrauber im Einsatz. Die Polizeiinspektion Mühldorf ermittelt jetzt gegen den 20-Jährigen wegen fahrlässiger Körperverletzung im Straßenverkehr.


0 Kommentare