09.05.2019, 10:06 Uhr

Wie gemein Feuerlöscher in Sprinter geleert

(Foto: criddle/123rf.com)(Foto: criddle/123rf.com)

Eine böse Überraschung erlebte der aus dem Landkreis Freising stammende Fahrer eines Mercedes Sprinter vor Kurzem in Kraiburg.

KRAIBURG. Der 33-Jährige hatte das Fahrzeug, ohne es zu verschließen in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch, 7. und 8. Mai, in der Trostberger Straße geparkt. Als er Mittwoch zu seinem Fahrzeug ging, musste er zu seinem Entsetzen feststellen, dass in der Nacht ein Unbekannter in das Fahrzeug eingedrungen war, um den Inhalt des dort gelagerten Feuerlöschers im Sprinter zu versprühen. Die Höhe des entstandenen Schadens liegt laut Polizeiauskunft bei rund 6.000 Euro. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Waldkraiburg unter Tel. 08638-94470 melden.


0 Kommentare