23.04.2019, 16:13 Uhr

Schwerer Unfall auf der B 12 Octavia rammte dreirädrigen Transporter

Foto: Joerg Huettenhoelscher/123rf.com (Foto: Joerg Huettenhoelscher/123rf.com)Foto: Joerg Huettenhoelscher/123rf.com (Foto: Joerg Huettenhoelscher/123rf.com)

Als ein 72-jähriger Waldkraiburger am Ostermontag die B 12 mit seinem dreirädrigen Kleintransporter überqueren wollte, wurde er von einem Octavia gerammt. Das dreidrädrige Fahrzeug kippte um.

HAAG Gegen 14.50 Uhr wollte am Ostermontag, 22. April, ein 72-jähriger Waldkraiburger mit einem dreirädrigen Kleintransporter, einem Ape, aus der Einfahrt vom Salzstadl die B 12 in Kirchdorf überqueren, um in die Einfahrt nach Furth einzufahren. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit einem 41-jährigen Augsburger, der die B 12 in Fahrtrichtung München befuhr, als der Waldkraiburger plötzlich einfuhr.

Der Augsburger stieß mit seinem Pkw Skoda Octavia gegen die Ape, wodurch diese umstürzte. Der 72-Jährige wurde schwer verletzt mit dem Rettungshubschrauber in das Krankenhaus Traunstein geflogen. Seine Frau und die beiden Kinder blieben unverletzt. Der Pkw-Fahrer blieb unverletzt.

Es entstand am Pkw ein Sachschaden von ca. 5000 Euro. An der Ape beträgt der Schaden ca. 1000 Euro.Die FFW Haag war zur Verkehrsregelung vor Ort.


0 Kommentare