18.02.2019, 11:31 Uhr

Gartenzaun umgemäht Fahrer aus BMW-Wrack gezogen

(Foto: Joerg Huettenhoelscher/123rf.com)(Foto: Joerg Huettenhoelscher/123rf.com)

Ein 32-jähriger aus Winhöring hat am Sonntag, 17. Februar, einen schweren Unfall bei Weiding gebaut. Er war vermutlich zu schnell unterwegs.

WEIDING Der 17. Februar 2019 wird einem 32-jährigen Winhöriger vermutlich Zeit seines Lebens in schlechter Erinnerung bleiben. An eben jenem Sonntag hat er nämlich mit seinem 5-er BMW einen Unfall gebaut und ist mit schweren Verletzungen im Krankenhaus gelandet. Der Winhöriger fuhr gegen 10 Uhr vormittags die St 2550 (ehemalige B12) von Mühldorf gen Altötting. Kurz nach der Bahnunterführung kam er in einer Linkskurve wegen überhöhter Geschwindigkeit ins Schleudern. Dabei beschädigte er zwei Straßenpfosten und fuhr einen Holzzaun um. Der BMW wurde dabei stark beschädigt. Der Winhöringer wurde in dem Wrack eingeklemmt und und musste von der Feuerwehr daraus befreit werden. Anschließend brachte man den schwer verletzten 32-Jährigen auf schnellstem Wege in ein Krankenhaus. Wegen des Verdachts auf Alkoholkonsum wurde eine Blutentnahme durchgeführt. Jetzt laufen Ermittlungen wegen Gefährung des Straßenverkehrs.


0 Kommentare