18.02.2019, 10:33 Uhr

Crash an der Kreuzung Zweimal Totalschaden

Foto: svedoliver/123rf.com (Foto: svedoliver/123rf.com)Foto: svedoliver/123rf.com (Foto: svedoliver/123rf.com)

Am Samstag, 16. Februar 2019, gegen 7.40 Uhr, ereignete sich an der Kreuzung der Kreisstraße MÜ 17 mit der B 15 bei Haag ein Verkehrsunfall.

HAAG Als ein 30-jähriger Skoda-Fahrer an der Kreuzung geradeaus in Richtung Altdorf fahren wollte, kam es zum Zusammenstoß mit einem Pkw VW Tiguan, der auf der bevorrechtigen Bundesstraße in Richtung Wasserburg a. Inn unterwegs war. Durch den Anstoß drehte sich der Skoda um 180 Grad, der VW Tiguan kam in Fahrtrichtung rechts neben der B 15 an einer Böschung zum Stillstand. Der 41-jährige Fahrer des VW Tiguan sowie seine mit im Fahrzeug befindliche Ehefrau wurden leicht verletzt, ihr achtjähriger Sohn blieb unverletzt. Ebenso unverletzt blieb der Skoda-Fahrer. An beiden Fahrzeugen entstand wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von je 15.000 Euro. Die Feuerwehren Allmannsau und Haag waren zur Verkehrslenkung eingesetzt.


0 Kommentare