15.02.2019, 12:16 Uhr

Polizeieinsatz Um dreibeinige Hunde gekümmert

(Foto: Ursula Hildebrand)(Foto: Ursula Hildebrand)

Am Donnerstagabend, 14. Februar 2019, wurde eine Streife der Polizeiinspektion Waldkraiburg durch eine Frau aus Kraiburg nach Kolbing gerufen, da zwei herrenlose Hunde gefährlich nah an der Straße umherliefen.

WALDKRAIBURG Zu diesem Zeitpunkt war auch kein „Herrchen“ zu sehen. Vor Ort konnten die Hunde im Beisein der Mitteilerin angetroffen werden. Es handelte sich um einen grauen Schäferhund und einen weißen Mischling. Die Tiere hatten beide jeweils nur drei Beine, waren aber unverletzt. Mit vereinten Kräften und viel Geduld wurde die Tiere durch Einsatz von „Hundeleckerlis“ in den Dienst-Pkw gelockt. Zwischenzeitlich konnte in Erfahrung gebracht werden, dass die beiden Tiere zu einem Nahe Kolbing befindlichen Hof gehörten. Die Ausreißer wurden der Familie übergeben, welche die Tiere bereits vermisste.


0 Kommentare