02.01.2019, 14:54 Uhr

Am Neujahrstag Tödlicher Unfall auf der B 12

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Am Dienstag, 1. Januar 2019, gegen 19.35 Uhr, kam es zu einem folgenschweren Zusammenstoß zweier Fahrzeuge auf der B 12 auf Höhe Haag Ost.

HAAG Aus bisher noch unbekannten Gründen stießen die beiden beteiligten Fahrzeuge kurz nach der Einschleifung auf die B 12 frontal zusammen. Die hinzugerufenen Einsatzkräfte der freiwilligen Feuerwehren Mühldorf, Haag, Kirchdorf, Ramsau sowie das THW Mühldorf befreiten die dabei eingeklemmten Insassen und sperrten die Bundesstraße in beide Richtungen. Bei den verunfallten Fahrzeugen handelte es sich um einen mit drei Personen besetzten Ford und um einen mit zwei Personen besetzten Opel. Vier Personen wurden bei dem Zusammenstoß schwer verletzt und in die umliegenden Krankenhäuser verbracht. Die Fahrzeuglenkerin des Opels verstarb, trotz sofortiger Reanimationsmaßnahmen, noch an der Unfallstelle.

Ob aufgrund des Regens hier eventuell Glätte eine Rolle gespielt hat, wird derzeit überprüft. Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Traunstein wurde ein Unfallsachverständiger an die Unfallstelle gerufen, um die Ursache aufzuklären. Die Ermittlungen in diesem tragischen Fall dauern an.


0 Kommentare