22.10.2018, 09:54 Uhr

Über 1,0 Promille Betrunken Totalschaden am Firmenfahrzeug verursacht

(Foto: Joerg Huettenhoelscher/123rf.com )(Foto: Joerg Huettenhoelscher/123rf.com )

In der Nacht von Samstag, 20. Oktober 2018, auf Sonntag 21. Oktober 2018, kam es in Haag „Am Schachenwald“ zu einem Verkehrsunfall, bei welchem ein männlicher Fahrzeugführer aus dem Landkreis Ebersberg mit seinem Pkw Nissan über eine ca. 30cm hohe Abmauerung zu einer Tiefgarage fuhr, wobei sein Fahrzeug derart stark beschädigt wurde, dass eine Weiterfahrt unmöglich war.

HAAG I. OB. Die zum Unfallort gerufenen Polizeistreife aus Waldkraiburg konnte bei dem 18-jährigen bosnischen Staatsangehörigen deutlichen Alkoholgeruch wahrnehmen. Eine Alkoholüberprüfung vor Ort ergab daraufhin einen Wert von weit über 1 Promille, weshalb noch vor Ort der Führerschein des Auszubildenden sichergestellt wurde.

Er musste zudem eine Blutentnahme über sich ergehen lassen - die Abschleppung des nicht mehr fahrbereiten Pkws wurde veranlasst.

Der junge Mann muss nun neben einer empfindlichen Geldstrafe auch mit einem längeren Entzug seiner Fahrerlaubnis rechnen. Zu allem Ärger kommt noch hinzu, dass es sich bei dem Unfall-Pkw um ein Firmenfahrzeug handelt, welches totalbeschädigt wurde.

An der Tiefgaragen-Abmauerung entstand kein Schaden.


0 Kommentare