11.10.2018, 14:47 Uhr

Gebrochenes Handgelenk Motorradfahrer küsst den Boden

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Am frühen Morgen des 10. Oktober 2018 stürzte ein 16-jähriger Motorradfahrer alleinbeteiligt auf der Kreisstraße MÜ 14 in der Nähe von Forsting.

FORSTING Beim Befahren der dortigen Kurve rutschte ihm das Hinterrad aufgrund der Witterungsumstände weg. Infolge des Sturzes brach sich der junge Fahrer das rechte Handgelenk und musste ärztlich versorgt werden. Das Krankenhaus konnte er noch am selben Tag verlassen.


0 Kommentare