09.08.2018, 09:37 Uhr

Unfassbar Lkw drängt Hyundai von der A 94 und fährt einfach weiter

Foto: 123rf.com (Foto: 123rf.com)Foto: 123rf.com (Foto: 123rf.com)

Der alltägliche Wahnsinn auf unseren Straßen: Gerade, als eine 18-Jährige auf der A 94 mit ihrem Hyundai einen Lkw überholen wollte, wechselte dieser auf die linke Fahrbahn und drängte die junge Frau von der Straße. Anschließend fuhr der Lkw-Fahrer einfach weiter.

METTENHEIM. Gegen 5.45 Uhr früh fuhr am Donnerstag, 9. August, eine 18-jährige Pkw-Fahrerin aus dem Landkreis Altötting mit ihrem Hyundai auf der A 94 von Altötting in Richtung München. Auf Höhe von Mettenheim wechselte sie auf der linken Fahrspur, um einen Sattelzug zu überholen.

Doch dann fuhr der Sattelzug auf einmal von der rechten Spur auf die Überholspur. Der Lkw-Fahrer achtete beim Spurwechsel nicht auf den Wagen, der bereits auf der Überholspur unterwegs war.

Die Pkw-Fahrerin wich nach links aus, um einen Zusammenstoß zu vermeiden. Dabei touchierte sie die Betongleitwand. Zu einer Berührung mit dem Sattelzug kam es nicht. Die Pkw-Fahrerin wurde nicht verletzt. Am Pkw wurde die gesamte linke Fahrzeugseite beschädigt. Es entstand ein Sachschaden von ca. 4000 Euro.

Der Lkw-Fahre setzte seine Fahrt fort, ohne anzuhalten. Er war mit einem Sattelzug mit weißem Auflieger unterwegs. Zur Firma und zur Länderkennung bzw. zum Kennzeichen konnte die Pkw-Fahrerin keine Angaben machen.

Hinweise zum Unfallhergang und zum flüchtigen weißen Sattelzug werden unter Tel.: 08631/3673-0 erbeten.


0 Kommentare