30.07.2018, 19:14 Uhr

Feuerwehreinsatz in Mühldorf Brand in Firmengebäude


Am Montagnachmittag, 30. Juli 2018, gegen 16 Uhr, wurden die Feuerwehren aus Mühldorf, Alt-Mühldorf, Mößling und Lochheim zu einem Brand in der Edisonstraße gerufen.

MÜHLDORF Offenbar war dort ein Feuer im Firmengebäude eines Futtermittelherstellers ausgebrochen. Neben den Feuerwehren war auch ein Rettungswagen des Roten Kreuzes sowie die Polizei vor Ort im Einsatz.

Ein Mitarbeiter führte in einer Lagerhalle Schleifarbeiten mit einer Flex durch. Dabei muss ein Funke unter die Metallabdeckung einer Grube, in der sich die Lüftungsanlage befindet, geflogen sein. Das sich in der Grube befindliche Isolationsmaterial (Glasfaserwolle) und ein paar Bretter fingen Feuer. Dadurch, dass die Grube mit Metallplatten abgedeckt war, wurde ein Ausbreiten des Feuers verhindert.

Der Schaden wird derzeit auf ca. 10.000 Euro geschätzt. Das Feuer bzw. die starke Rauchentwicklung wurde durch die eingesetzten Feuerwehren (Mößling, Altmühldorf, Mühldorf, Lochheim) mit Mannstärke von 45 schnell unter Kontrolle gebracht. Personen wurden keine verletzt.


0 Kommentare