30.07.2018, 10:05 Uhr

Fehler beim Abbiegen Unfall mit fünf Verletzen - Keiner wollte ins Krankenhaus


Drei Fahrzeuge waren an einem Unfall beteiligt, der sich am Sonntagabend, 29. Juli, gegen 21.10 Uhr in Waldkraiburg ereignete. Dabei wurden fünf Personen verletzt und vom BRK behandelt. Ins Krankenhaus wollte jedoch keiner von ihnen.

WALDKRAIBURG. Der Unfall ereignete sich auf der St 2091 an der Abfahrt zur Teplitzer Straße. Wie es zu dem Unfall kam, ist noch nicht vollständig geklärt. Alles sieht danach, dass ein von Pürting in Richtung Ampfing fahrendes Autos beim Abbiegen ein entgegen kommendes Fahrzeug übersehen hat. Die beiden Fahrzeuge und ein drittes, dass von der Teplitzer Straße in die Staatsstraße einbiegen wollten, stießen letztich zusammen. Im Einsatz waren die Feuerwehr Waldkraiburg, zwei Rettungswagen, ein Einsatzleiter Rettungsdienst und die Polizei.

UPDATE: Hier nun der Polizeibericht:

Am Sonntag, gegen 21.13 Uhr kam es zu einem Verkehrsunfall auf der St2091, auf Höhe des Mc Donald. Ein 22-jähriger PKW-Lenker wollte nach links in die Teplitzer Straße einbiegen. Dabei übersah er einen vorfahrtsberechtigten PKW. Es kam zum Zusammenstoß. Durch die Wucht des Aufpralls wurden beide PKW in ein drittes Fahrzeug geschoben. Es entstand ein Sachschaden von insgesamt 5500 Euro, Personen wurden nur leicht verletzt. Die Feuerwehr Waldkraiburg war mit drei Fahrzeugen und 21 Mann im Einsatz, um die Unfallstelle auszuleuchten und den Verkehr zu regeln. Auslaufendes Öl wurde durch Ölbindemittel gebunden.


0 Kommentare