13.07.2018, 10:02 Uhr

Nur leichte Blessuren Rollerfahrer stürzt im Kreisverkehr

(Foto: 123rf.com )(Foto: 123rf.com )

Am 11. Juli 2018, stürzte ein 16-jähriger Rollerfahrer alleinbeteiligt im Kreisverkehr an der B299 außerhalb von Neumarkt-Sankt-Veit.

NEUMARKT-ST. VEIT Außer einiger leichter Blessuren blieb er bei dem Sturz weitestgehend unverletzt und wurde zur vorsorglichen Untersuchung ins Krankenhaus Vilsbiburg gebracht.

Durch die freiwillige Feuerwehr Neumarkt Sankt-Veit wurde die Unfallörtlichkeit vorübergehend gesperrt. Hierbei befanden sich neun Einsatzkräfte mit drei Fahrzeugen vor Ort.


0 Kommentare