01.07.2018, 17:09 Uhr

Online-Abzocke Gutgläubige Verkäuferin wartete vergeblich auf ihr Geld

Foto: 123rf.com (Foto: 123rf.com)Foto: 123rf.com (Foto: 123rf.com)

Eine 37-Jährige hat jüngst ein Küchengerät über eine der gängigen Online-Verkaufsplattformen zum Verkauf ausgeschrieben und gleich einen vermeintlichen Käufer gefunden. Auf das Geld für das verschickte Gerät wartet die Frau heute noch.

MÜHLDORF Die 37-Jährige erstattete am 30. Juni Anzeige wegen Betrug bei der Polizei in Mühldorf. Im sicheren Glauben, der Käufer hätte das Geld längst überwiesen, hat die Frau das Küchengerät versandt.

In diesem Zusammenhang weist die Polizei mal wieder darauf hin, bei Online-Geschäften gesundes Misstrauen walten zu lassen. Vor allem bei vermeintlich guten Geschäften handelt es sich oft um Betrugsversuche.


0 Kommentare