01.07.2018, 10:30 Uhr

Zu dritt nebeneinander auf der Straße Unfall nach missglücktem Überholmanöver

Foto: 123rf.com (Foto: Grießer)Foto: 123rf.com (Foto: Grießer)

Beim Versuch einen Pkw zu überholen, manövrierte sich ein Kraiburger in eine brenzlige Situation: Plötzlich waren drei Autos nebeneinander auf der Straße. Der 27-Jährige drängte einen Wagen nach rechts von der Fahrbahn und touchierte das ihm entgegenkommende Fahrzeug.

TAUFKIRCHEN Am Samstag, 30. Juni, kam es im Gemeindegebiet Taufkirchen gegen 10 Uhr zu einem Verkehrsunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen. Ein 27-jähriger Kraiburger fuhr mit seinem Audi auf der Staatsstraße 2360 und wollte zwei andere Pkw überholen. Beim Ausscheren übersah er jedoch einen entgegenkommenden Pkw. Der Überholende drängte daraufhin den rechts neben ihm fahrenden Pkw nach rechts von der Fahrbahn. Er selbst touchierte noch den entgegenkommenden Pkw am Heck und kam schließlich selbst nach rechts von der Fahrbahn ab. Glücklicherweise wurde bei diesem gefährlichen Manöver niemand verletzt. An allen drei Pkw entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt etwa 18.000€.

Der Kraiburger muss sich aufgrund seines Fehlverhaltens nun wegen eines Vergehens der Gefährdung des Straßenverkehrs verantworten.


0 Kommentare