23.06.2018, 13:22 Uhr

Aus dem Polizeibericht Brennende Müllcontainer und Sachbeschädigungen

Foto: 123rf.com (Foto: 123rf.com)Foto: 123rf.com (Foto: 123rf.com)

Die Müllcontainer des Sonderpädagogischen Förderzentrums in der Dieselstraße brannten in der Nacht von Freitag auf Samstag lichterloh. Außerdem wurden beim Aldi in der Bahnhofstraße die Scheiben des Einkaufswagenunterstandes zertrümmert. In der Berliner Straße wurde eine Kunststofffigur zerstört.

WALDKRAIBURG In der Nacht von Freitag auf Samstag, 22. und 23. Juni, zündeten gegen 1.30 Uhr ein oder mehrere bislang unbekannte Täter die Müllcontainer des Sonderpädagogischen Förderzentrums in der Dieselstraße in Waldkraiburg an und entfachten dadurch einen größeren Brand. Der Brand konnte durch die schnell eingetroffenen Polizeistreifen, unter Zuhilfenahme von Feuerlöschern in Schach gehalten und ein Übergreifen des Feuers auf die sich in unmittelbarer Nähe des Brandes befindlichen Schulgebäude, verhindert werden. Es mussten mehrere Fahrzeuge der freiwilligen Feuerwehr Waldkraiburg ausrücken. Durch das Feuer entstand an den Müllcontainern und an der Gebäudefassade ein Sachschaden von ca. 10 000,00 Euro.

Des Weiteren wurden in der Nacht von Freitag auf Samstag auf dem Betriebsgelände des Aldi Verbrauchermarktes in der Bahnhofstraße einige Scheiben des dortigen Einkaufswagenunterstandes eingeschlagen.

Im Bereich eines Lokales in der Berliner Str. wurde gegen 0.30 Uhr eine dort aufgestellte Kunststofffigur zerstört. Dabei entstanden ebenfalls erhebliche Sachschäden.

Die Polizeiinspektion Waldkraiburg bittet um sachdienliche Hinweise, die zur Ergreifung der Täter führen könnten. Wer hat in der Nacht von Freitag auf Samstag, in den besagten Zeiträumen auffällige Personen im Bereich des Sonderpäd. Förderzentrums der Dieselstraße, oder der anderen Örtlichkeiten in der Bahnhofstr. und der Berliner Str. in Waldkraiburg beobachtet? Hinweise melden Sie der Polizei Waldkraiburg bitte unter der Telefonnummer 08638/9447-0.


0 Kommentare