22.05.2018, 10:46 Uhr

Fahrerflucht der Marke extra-frech Unfallverursacherin hinterließ Fake-Zettel

(Foto: chalabala/123RF)(Foto: chalabala/123RF)

Wie frech ist das denn? In der Nacht von Pfingstsonntag auf -montag wurde eine Frau dabei beobachtet, wie sie in Kraiburg mit ihrem Golf einen parkenden BWM anfuhr. Von Zeugen darauf angesprochen hinterließ sie einen Zettel. Darauf stand jedoch nur unvollständiger Nonsens. Nun wird die Frau gesucht.

KRAIBURG In der Nacht von Pfingstsonntag auf Pfingstmontag, beobachteten Passanten um kurz nach Mitternacht einen Verkehrsunfall in Kraiburg. Die Fahrerin eines VW Golf stieß beim Ausparken gegen einen neben ihr geparkten BMW und verursachte dabei einen Sachschaden. Darauf angesprochen, gelobte die Verursacherin gegenüber der Passanten zunächst, ihre Kontaktdaten auf einem Zettel niederzuschreiben und für die Schadensregulierung am beschädigten Fahrzeug anzubringen.

Die Daten auf dem hinterlassenen Zettel waren jedoch nicht lesbar und zudem unvollständig. Somit ist es dem Geschädigten keinesfalls möglich, eine Regulierung des Schadens mit der Verursacherin einzuleiten. Letztlich muss gegen die Verursacherin nun ein Strafverfahren wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort eingeleitet werden.

Weitere Zeugen, die den Unfall bemerkt haben, können sachdienliche Hinweise entweder direkt oder telefonisch unter 08638/94470 bei der Polizei Waldkraiburg angeben.


0 Kommentare