14.05.2018, 13:39 Uhr

Nicht angepasste Geschwindigkeit Verkehrsunfall mit verletzter Person auf der A 94

(Foto: Hannes Lehner )(Foto: Hannes Lehner )

Am Samstag, den 12. Mai 2018, um 19.05 Uhr, fuhr ein 52-jähriger Pkw-Fahrer aus dem Raum Augsburg mit seinem Ford auf der A 94 von Ampfing in Richtung Passau. Auf Höhe von Mühldorf kam er bei starkem Regen infolge nicht angepasster Geschwindigkeit ins Schleudern und nach rechts von der Fahrbahn ab.

AMPFING/A94 In der Folge prallte er gegen die rechte Leitplanke und schleuderte danach nach links gegen die Mittelbetongleitwand und danach wieder nach rechts gegen die rechte Leitplanke, wo er zum Stehen kam.

Beim Unfall wurde der Pkw-Fahrer leicht verletzt und zur Behandlung ins Kreiskrankenhaus nach Mühldorf verbracht. Am Pkw entstand ein Schaden von ca. 20.000 Euro. Der Pkw war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Der Schaden an der Leitplanke beträgt ca. 1000 Euro.

Die Freiwillige Feuerwehr aus Ampfing war zur Hilfeleistung und Sicherung der Unfallstelle sowie Verkehrsregelung im Einsatz.


0 Kommentare