07.05.2018, 11:28 Uhr

Beim Unkraut entfernen Hecke mit Bunsenbrenner in Brand gesetzt

(Foto: wetzkaz/123rf.com )(Foto: wetzkaz/123rf.com )

Am Sonntagvormittag, 6. Mai 2018, entfernte ein Mann in seiner Hofeinfahrt Unkraut mit dem Bunsenbrenner. Hierbei geriet trotz höchster Sorgfalt die Hecke des Anwesens in Brand.

SCHWINDEGG Der Mann konnte trotz bereitgestelltem Löschmittel das Feuer nicht mehr bändigen und löste einen Großeinsatz der Feuerwehr aus. Hierbei rückten insgesamt 30 Einsatzkräfte der freiwilligen Feuerwehr Schwindegg und Walkersaich an, um den Brand zu löschen.

Bei dem Brand wurde ein Teil der Hecke zerstört und es bestand zu keiner Zeit eine Gefahr für Personen oder Gebäude.


0 Kommentare