07.05.2018, 11:23 Uhr

Weiterfahrt unterbunden Roller ohne Versicherungsschutz gestoppt

(Foto: Bundespolizei )(Foto: Bundespolizei )

Am 06. Mai 2018, gegen 18 Uhr, wurde ein 31-jähriger Mühldorfer mit seinem Kleinkraftrad durch eine zivile Streifenbesatzung der Polizei Mühldorf einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen.

MÜHLDORF Bei der anschließenden Kontrolle stellte sich heraus, dass für den Roller kein gültiger Versicherungsschutz besteht. 

Die Weiterfahrt wurde dem Mann an Ort und Stelle untersagt.

Gegen den Mühldorfer wird nun wegen des Verdachts eines Vergehens nach dem Pflichtversicherungsgesetz ermittelt.

Da der Mann nicht Halter des Fahrzeuges war, wird nun auch gegen den Fahrzeughalter polizeilich ermittelt.


0 Kommentare