29.04.2018, 11:36 Uhr

Bedrohliche Szenen in Unterreit 13-Jährige findet schwere Pistole auf ihrem Schreibtisch

(Foto: Polizei)(Foto: Polizei)

Szenen wie aus einem Thriller spielten sich am Samstagnachmittag, 28. April, auf einem Bauernhof in Unterreit ab: Als eine 13-Jährige nach anderthalb Stunden Abwesenheit in ihr Zimmer zurückkehrte, lag dort eine schwere Pistole auf dem Schreibtisch. Ganz so, als hätte jemand eine Warnung aussprechen wollen. Die Familie fühlte sich bedroht und alarmierte die Polizei.

UNTERREIT Das unterschwellige Gefühl, dass ein Fremder im Haus sein könnte, veranlasste die Familie sogar dazu, das Haus zu verlassen. Wenig später trafen mehrere Streifenbesatzungen und ein Hundeführer an dem Bauernhof ein.

Vor Ort konnte die Situation schnell geklärt werden. Der 14-jährige Sohn der Familie, der gerade beim Fußballspielen war, hatte sich von einem Freund eine Soft-Air-Pistole ausgeliehen. Solche Pistolen unterscheiden sich sowohl optisch als auch vom Gewicht her kaum von einer richtigen Waffe. Nur, dass Soft-Air-Pistolen keine gefährlichen Projektile verschießen, sondern mit relativ geringen Luftdruck kleine Plastik-Kügelchen. Aus Versehen hatte der Jugendliche die Pistole auf dem Schreibtisch seiner Schwester leigen lassen.

Er hatte ja keine Ahnung, welche Folgen seine Unaufmerksamkeit haben würde.


0 Kommentare